Zwei Lehrer verlassen das PWG

Am Peter-Wust-Gymnasium Wittlich geht eine Ära zu Ende: Mit Walter Spanier und Albert Schlimpen verlassen zwei Studiendirektoren die Schule, die sich hohe Verdienste erworben haben. Spanier hat 40 Jahre lang Mathematik, Physik und Informatik unterrichtet, 35 davon am PWG, wo er zuletzt als ständiger Vertreter des Schulleiters Verantwortung trug.

Albert Schlimpen als ehemaliger Schüler des damaligen Staatlichen Aufbaugymnasiums hat sogar 49 Jahre PWG aufzuweisen, davon 27 Jahre als Lehrer für Biologie und Chemie. In einer - nach Aussagen der beiden Geehrten - "grandiosen" Abschiedsfeier würdigte Schulleiter Michael Forster (Mitte) die Verdienste der scheidenden Kollegen. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund