1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zwei Menschen sterben bei Hausbrand in der Moselgemeinde Enkirch

Zwei Menschen sterben bei Hausbrand in der Moselgemeinde Enkirch

Eine 90 Jahre alte Frau und ihr 55-jähriger Sohn sind nach Angaben der Polizei bei einem Hausbrand in Enkirch (Kreis Bernkastel-Wittlich) in der Nacht von Samstag auf Sonntag gestorben. Die Brandursache ist noch unklar.

Am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr nahm eine Nachbarin in der Sponheimer Straße Funkenflug und Brandgeruch wahr und verständigte umgehend den Rettungsdienst. Die schnell eingetroffenen Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei Zell mussten allerdings vor Ort feststellen, dass die beiden Menschen durch den Brand getötet worden waren, es handelt sich vermutlich um die 90-jährige Hausbesitzerin und ihren 55-jährigen Sohn. Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei geführt. Angehörige aus dem Nachbarort wurden zeitnah verständigt und durch die Notfallseelsorge betreut. Zum Löschen des Brands waren etwa 70 Feuerwehrleute aus dem gesamten Bereich der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach im Einsatz; außerdem das DRK mit Notarzt. Der Sachschaden am Haus dürfte sich auf ca. 100.000 Euro belaufen. Durch den beherzten Einsatz der Feuerwehrleute konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Nachbarhaus weitgehend verhindert werden.