1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zwei Motorradfahrer sterben bei Unfall auf der A 1 bei Salmtal

Zwei Motorradfahrer sterben bei Unfall auf der A 1 bei Salmtal

Eine Motorradfahrerin und ein Motorradfahrer sind bei einem Unfall am Samstagabend auf der A 1 bei Salmtal ums Leben gekommen. Die A 1 war an der Unfallstelle mehrere Stunden in einer Richtung voll gesperrt.

Noch ist der Unfallhergang unklar. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei kollidierte das Motorrad gegen 17.40 Uhr mit einem Auto, dabei stürzten der aus dem Raum Mainz kommende Motorradfahrer und seine Sozia. Beide wurde vom Motorrad geschleudert und verletzten sich so schwer, dass sie noch an der Unfallstelle starben. Da der Unfallhergang bisher unklar ist, hat die Staatsanwaltschaft Trier einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt.

Die Unfallstelle war an der Unfallstelle zwischen dem Autobahnkreuz Wittlich und der Abfahrt Salmtal in Fahrtrichtung Trier mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Christoph 10, die Freiwillige Feuerwehr Salmtal, die Polizeiautobahnstation Schweich und die Autobahnmeisterei Wittlich.