Zwei "starke Schulen" aus dem Kreis

Zwei "starke Schulen" aus dem Kreis

Die Erich-Kästner-Realschule plus in Bad Neuenahr-Ahrweiler, die Integrierte Gesamtschule Nieder-Olm und die Realschule plus Manderscheid haben die Landespreise des bundesweiten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" gewonnen.

Lehrkräfte und Schüler nahmen heute von Bildungsministerin Vera Reiß im Kurfürstlichen Schloss in Mainz die Preise entgegen.
Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung ihrer Schüler auf die Berufswelt leisten. Mit dem dritten Platz und 2000 Euro wurde die Realschule plus Manderscheid für ihre starke Einbindung von Eltern und Schülern in Entscheidungsprozesse sowie die klare und nachhaltige Struktur ihrer Projekte, Maßnahmen und Aktionen ausgezeichnet. Auf dem vierten Platz landete die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus, Bernkastel-Kues. Neben den Geldpreisen profitieren die Schulen vor allem von der Aufnahme in das länder-übergreifende Netzwerk. Vier Jahre lang erhalten Lehrer und Schulleiter Zugang zu Fortbildungen zur Unterrichts-, Organisations- und Personalentwicklung. red