Zwei Tage feiern auf der Wittlicher Festwiese

„Beatville“ und 90er Festival : Zwei Tage feiern auf der Wittlicher Festwiese

Unter dem Motto #WittlichTanzt bringen gleich zwei Festivals an diesem Wochenende die Stadt zum Tanzen. Außerdem soll es laut Veranstalter am Samstag eine Überraschung geben.

Das 1990er und das „Beatville“ Festival ist im Wittlicher Veranstaltungskalender mittlerweile ein fester Bestandteil und lockt seit 2012 zahlreiche Feierlustige in die Stadt. Das zweitägige Festival findet am Freitag, 19. Juli, und Samstag, 20. Juli, nun zum zweiten Mal auf der Bungert Festwiese statt. Und dort soll es auch bleiben: Die Veranstalter des „Beatville“ Festivals rund um Tobias Müllers und Bungert haben sich auf den Verbleib des Festivals auf der Festwiese bis mindestens 2021 geeinigt. Aufgrund der wachsenden Besuchermengen und Wasserschutzrichtlinien musste das Festival (damals noch „Beachparty Wittlich“) aus dem Stadtpark weichen. Seitdem erstreckt es sich über zwei Tage.

Am Freitag können die Besucher auf dem 1990er Festival zu ihren Lieblingshits aus den 1990er Jahren feiern. Am Samstag startet dann das „Beatville“ Festival. Die deutschlandweit gebuchten DJs werden auf der Mainstage mit House, Electro und Dance für Partystimmung sorgen. Auf der kleineren Clubstage gibt es Progressive, Deep House und Techno zu hören. Neben den Tanzflächen bieten die zwei Musikfestivals auch eine Lounge zum Entspannen und verschiedene Bars mit unterschiedlichen Themenbereichen. „Wir haben dieses Jahr auch eine Überraschung am Samstag geplant. Sobald die Bude voll ist und es dunkel wird, gibt es ein Special, ich will aber noch nicht zu viel verraten“, sagt Tobias Müllers. Für dieses Jahr erwarte man rund 4000 Gäste. Die Besucher werden gebeten, den Parkplatz der Ideal Standard, den unter der Autobahnbrücke A 1 und den direkt am Veranstaltungsplatz zu benutzen. Das Parken auf dem Gelände des Aldi Zentrallagers sowie an der Landesstraße L 52 ist untersagt. Einlass ist jeweils um 19 Uhr.

Karten sind in den Filialen der Volksbank in Wittlich, im Bungert und an der Abendkasse erhältlich – oder auch online unter www.beatville-festival.com.

Mehr von Volksfreund