Zwei Verletzte nach schwerem Unfall bei Sehlem

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall bei Sehlem

Ein schwer verletzter 32-Jähriger und eine leicht verletzte 20-Jährige sind die Bilanz eines Unfalls auf der L 141 an der Einmündung zur L 47 bei Sehlem am Dienstag, 9. September, gegen 20.45 Uhr. Die beiden Fahrer aus der Verbandsgemeinde Wittlich-Land mussten in die Krankenhäuser Wittlich und Trier eingeliefert werden.

Die Frau wollte von der L 141 kommend auf die L 47 abbiegen und übersah den entgegenkommenden Wagen des Mannes. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Hetzerath und Salmtal, ein Notarzt, Rettungswagen aus Wittlich und Schweich, die Straßenmeisterei Wittlich sowie die Polizeiinspektion Wittlich. red