1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zweite Auflage für Festival im Klosterhotel Marienhöh

Zweite Auflage für Festival im Klosterhotel Marienhöh

Die Premiere im vergangenen Jahr gehörte zu den Veranstaltungshöhepunkten der Region: traumhaftes Wetter, tolle Atmosphäre, hervorragende Weine und prima Musik. Auch die zweite Auflage soll ein Erfolg werden.

Langweiler. Weinspezialitäten von Mosel und Nahe, dazu Kulinarisches aus der Klosterküche mitten im Grünen - das Klostergarten-Festival im Klosterhotel Marienhöh wird in diesem Jahr erneut ein Treffpunkt für Winzer und Genießer. Für Samstag, 5. Juli, lädt das mehrfach ausgezeichnete Tagungs-, Wellness- und Wanderhotel im Hochwald zu seinem zweiten Wein- und Genussfestival nach Langweiler ein. Ab 17 Uhr verkosten Liebhaber edler Trauben feine Weine der Mosel und Nahe an den Winzerständen inmitten des Klosterrondells. Von vollmundigen Rotweinen über trockene Rieslinge bis hin zu fruchtigen Spätlesen schenken 21 bekannte Weingüter ein. Alle Spitzenwinzer und Newcomer haben eins gemeinsam: Es sind Weinbaubetriebe von Mosel und Nahe. Unter anderem werden dabei sein: die Weingüter Korrell (Bosenheim), Lindenhof (Windesheim), Bamberger (Meddersheim) und Gebrüder Kauer (Windesheim) von der Nahe und die Weingüter Clüsserath-Eifel (Trittenheim), Kallfelz (Zell), Selbach-Oster (Zeltingen), Heymann-Löwenstein (Winningen) von der Mosel. Allesamt sind es Winzer, die vom Gault Millau Weinguide als deutsche Topbetriebe hervorgehoben wurden.
Mit Funk, Soul und House auf höchstem Niveau möchte die Urban Club Band begeistern. red
Eintrittskarten gibt es für 12 Euro inklusive Verkostung sowie für 8 Euro als Flanierticket (erst ab 20 Uhr Einlass) online buchbar unter www.hideawaykloster.de oder unter 06751/933 90.