Zwischen Genuss und Gänsehaut

MORBACH/DAUN. (iro) Der Literatur-Schneeball rollt weiter. Die zweite Veranstaltung "Literatur von Haus zu Haus" findet am Samstag, 4. November, um 20 Uhr bei Roman Knichel, Erbachstraße 10, in Morbach statt.

Geplant sind in diesem Rahmen unkonventionelle Treffen von Menschen, die sich für Literatur aller Art interessieren. In der Regel öffnen Privatleute ihre Häuser oder Wohnungen für die Veranstaltung. Diesmal bewegt sich die Veranstaltung zwischen Gänsehaut und Genuss. Zwei einheimische Krimi-Autoren lesen: Jörg Staiber aus Idar-Oberstein, bei der Nahe-Zeitung tätig, und die TV-Mitarbeiterin Angelika Koch aus Daun. Der Idar-Obersteiner liest aus seinem jüngsten Buch "Der Tod ist immer anders". Wie er wird auch Koch Geschichten vortragen, in denen Kulinarisches eine Rolle spielt. Bei der Eifelerin wird es ein Text sein, der in einem Krimi-Kochbuch erschienen ist. Ob den Gästen dabei das Wasser im Munde zusammenläuft, bleibt dahingestellt. Doch so viel ist versprochen: Die Besucher müssen nicht hungrig nach Hause gehen. Eintritt: drei Euro. Anschließend rollt der Literatur-Schneeball weiter. Er trifft am 6. Dezember auf die Gärtnerei Berg in Morbach an der B 269.

Mehr von Volksfreund