1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zwölf neue Fälle im Kreis Bernkastel-Wittlich

Corona : Zwölf neue Fälle im Kreis Bernkastel-Wittlich

Im Kreis Bernkastel-Wittlich ist erneut eine Seniorin an oder mit Covid-19 gestorben. Das teilt Manuel Follmann, Sprecher der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, mit. Bis zum Meldezeitpunkt, 14 Uhr, sind dem Gesundheitsamt des Kreises am Freitag zwölf Menschen gemeldet worden, die positiv auf das Sars-Cov-2-Virus getestet wurden.

Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 881 an. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises fällt von 109,3 am Vortag auf aktuell 101,3.

Die häusliche Isolierung endete für 33 Personen, sodass die Gesamtzahl der bislang aus der Quarantäne entlassenen Personen auf 610 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Zahl der insgesamt aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie der 14 bislang Verstorbenen beläuft sich die Zahl der aktiven Corona-Fälle auf 257 Personen.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden derzeit 17 Covid-19-Patienten stationär behandelt (Stand, 13. November, 14 Uhr).

Weitere Infos und Karten gibt es unter www.

dashboard.bernkastel-wittlich.de