| 21:56 Uhr

Antikflohmarkt und Gewerbeschau

Springiersbach. (red) Der beliebte und größte Antik- und Flohmarkt der Region wird am Sonntag, 13. Juni, rund um das Karmelitenkloster Springiersbach veranstaltet. Viele Händler und Privatleute haben sich angemeldet, die an diesem Tag ihre Schätze anbieten und verkaufen wollen.

Auch das Kloster wird einen Stand aufbauen, um alte Bücher und sonstige religiöse Kunstwerke anzubieten. Der Flohmarkt soll die seit 1977 organisierten Springiersbacher Klosterkonzerte vom Musikkreis Springiersbach mitfinanzieren. Zwei Busse werden die Gäste kostenlos von den Parkplätzen an der Turnhalle in Bengel, beim Möbelhaus Müller und an der Springiersbacher Mühle zum Kloster und zurück fahren.