| 18:37 Uhr

Auf Strommast geklettert

WITTLICH-N euerburg . Zu einem Unglück mit einem Verletzten kam es schon in der Nacht auf Samstag, 31. Mai, wie die Polizei jetzt auf TV -Nachfrage mitteilt. Zwei Jugendliche hatten einen Starkstrommast erklettert.

Der voran kletternde Jugendliche kam an eine stromführende Leitung, erlitt einen Stromschlag und stürzte ab. Dabei riss er den hinter ihm hinauf kletternden Jugendlichen mit in die Tiefe. Dieser blieb unverletzt, während der andere Verbrennungen und Prellungen erlitt. Er wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Mitglieder einer Gruppe Jugendlicher, die in der Nähe des Unglücksortes eine Grillparty feierten, konnten Erst-Hilfe-Maßnahmen leisten. Im Einsatz waren Rettungssanitäter, Notarzt, der Bereitschaftsdienst des RWE sowie die Polizei in Wittlich. Die Polizeiinspektion in Wittlich weist in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich auf die Gefährlichkeit solcher "Unternehmungen" hin, die nicht selten einen tragischen Ausgang haben.