Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 15:48 Uhr

Polizei
Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Traben-Trarbach. Am Freitag, 24. November, ereignete sich gegen 14.20 Uhr auf der L190 im Bereich des Trarbacher Bergs oberhalb der Zufahrt zur Grevenburg ein Verkehrsunfall bei dem der Unfallverursacher flüchtete. Red

(red) Nach Angaben der Polizeiinspektion Zell wollte der Fahrer eines schwarzen Autos, möglicherweise ein VW Golf, einen vor ihm fahrenden schwarzen Seat Leon in Fahrtrichtung Trarbach überholen. Beim Ausscheren auf den linken Fahrstreifen touchierte der VW das vor ihm fahrende Fahrzeug so sehr, dass das Heck dieses Fahrzeuges ausbrach und in die Böschung fuhr. Der Fahrer des Seat konnte sein Fahrzeug abfangen, sodass kein größerer Schaden entstand. Der Fahrer des überholenden Fahrzeuges fuhr weiter.

Die Polizeiwache Traben-Trarbach bittet um Hinweise unter Telefon 06541/6270 oder per E-Mail an pwtraben-trarbach@polizei.rlp.de.