| 17:31 Uhr

Arbeitsleben
Zum Arbeiten nach Luxemburg

Bernkastel-Kues. Eine Informationsveranstaltung klärt über die Besonderheiten einer Beschäftigung im Nachbarland auf. Internationale Firmen, höhere Nettogehälter und gute Sozialleistungen, das sind Pluspunkte, die von Grenzgängern für eine Beschäftigung in Luxemburg angeführt werden.  Die Berater des ,,European Employment Services“ (Eures) geben bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 13. September, um 15 Uhr in der Agentur für Arbeit Bernkastel-Kues, Schulstraße 13, einen Überblick über den Arbeitsmarkt im Großherzogtum und die Besonderheiten für Grenzpendler.

Sie klären auf, welche rechtlichen Rahmenbedingungen gelten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es bei der Eures-Beratung unter Telefon  0651/2053003 oder per E-Mail an Trier.Eures@arbeitsagentur.de