| 20:35 Uhr

Beste Wünsche für Schwester Theresia

Schwester Theresia. Foto: privat
Schwester Theresia. Foto: privat
Bernkastel-Kues. Zu ihrem 80. Geburtstag hat das Altenzentrum Mittelmosel der Franziskanerschwester Theresia gratuliert. Es war eine große Überraschung für Schwester Theresia, als an ihrem Jubiläum eine große Anzahl von Gratulanten vor ihrer Tür stand.

Viele Bewohner aus den Häusern St. Nikolaus und Kloster zur Heiligen Familie des Altenzentrums Mittelmosel in Bernkastel-Kues ließen es sich nicht nehmen, ihrer Schwester Theresia persönlich zu gratulieren. Ebenso waren die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen zur Stelle. Alle wollten dabei sein, der Schwester ein Ständchen singen und Glückwünsche überbringen.
Auch die Mitschwestern von Theresia waren gekommen. Mancher wunderte sich, wie viele Menschen in einer kleinen Stube Platz finden können. Was eigentlich als eine kurze Begegnung geplant war, wurde für alle Beteiligten zu einem wunderschönen Nachmittag.
Schwester Theresia ist Franziskanerin und wohnt mit ihren vier Mitschwestern im Marienheim in Bernkastel-Kues. Seit über zehn Jahren ist sie aus den Häusern des Altenzentrums Mittelmosel nicht mehr wegzudenken. Nicht nur die Bewohner mögen "unsere Schwester", auch beim Personal ist sie ein gern gesehener Gast. Wo es nötig scheint, packt sie an. Ihr Da-Sein tut den Menschen gut.
Die Bewohner und Mitarbeiter des Altenzentrums Mittelmosel wünschen Schwester Theresia Gottes Segen für ein langes Leben in Gesundheit, damit sie mit ihrer heiteren Art noch viele Menschen froh machen kann.red