| 16:59 Uhr

Zusammenarbeit
Botschaftertreffen der Moselschweizen

1. Botschaftertreffen der Moselschweizen am 23. Mai 2018

im Storcke-Stütz-Keller in Traben-Trarbach

Vier frischgebackene Botschafter der insgesamt sieben an der Mosel liegenden Schweizen (s.u.)

trafen sich am 23. Mai im Storcke-Stütz-Keller in Traben-Trarbach zu einem ersten Kennenlernen

und fruchtbaren Austausch. Dabei wurden wichtige Fragen der weiteren Zusammenarbeit sowie

einer zukünftigen Organisationsform behandelt. So soll ein Verband gegründet werden,
1. Botschaftertreffen der Moselschweizen am 23. Mai 2018 im Storcke-Stütz-Keller in Traben-Trarbach Vier frischgebackene Botschafter der insgesamt sieben an der Mosel liegenden Schweizen (s.u.) trafen sich am 23. Mai im Storcke-Stütz-Keller in Traben-Trarbach zu einem ersten Kennenlernen und fruchtbaren Austausch. Dabei wurden wichtige Fragen der weiteren Zusammenarbeit sowie einer zukünftigen Organisationsform behandelt. So soll ein Verband gegründet werden, FOTO: T V / privat
Traben-Trarbach. (red) Vier neue Botschafter der insgesamt sieben an der Mosel liegenden Schweizen trafen sich im Storcke-Stütz-Keller in Traben-Trarbach zu einem ersten Kennenlernen und Austausch. Dabei wurden wichtige Fragen der weiteren Zusammenarbeit sowie einer zukünftigen Organisationsform behandelt.

Die Idee, Botschafter für die Schweizen zu ernennen, stammt aus dem Buch- und Kunstprojekt „Schweizen in Deutschland“, des Verlegers und Autors Johannes Rösler in Zusammenarbeit mit der Schweizer Künstlerin Isabella Kappeler. Zum 200. Jahrestag im Oktober der Ernennung der „Trarbacher Schweiz“ soll eine Publikation über die an der Mosel liegenden Schweizen erscheinen. ⇥Foto: Privat