Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 18:00 Uhr

Mosellbau
Bullayer Brücke im Kleinformat

Die Bullayer Brücke mal anders
Die Bullayer Brücke mal anders FOTO: Veranstalter
Bullay/Lahnstein. (red) Auf den ersten Blick zeigt das Foto  die einzigartige Bullayer Straßen- und Eisenbahnbrücke. Auf den zweiten Blick sieht man, dass es  sich um  ein Modell handelt. Es stammt aus der Werkstatt des norddeutschen Modellbauer Rainer Tielke und ist im Maßstab 1:220  am Wochenende, 17. und 18. Februar,  bei  einer Modellbahnschau  in Lahnstein, Rhein-Lahn-Kreis,  zu sehen. „Richtig international sind wir wieder in diesem Jahr mit Anlagen und Dioramen aus Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Frankreich,  Polen und Deutschland“, sagt Gerhard Lehmkühler, einer der Organisatoren, „aber  Modell–umsetzungen aus Rheinland-Pfalz sind für uns ebenso wichtig“.  Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag von 10-17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr.

Auf der Homepage des Vereins unter www.mec-lahnstein-koblenz.de können sich Interessierte  informieren. Integriert in die Ausstellung ist die bekannte Modellbahnbörse.