| 21:07 Uhr

Das kleine Einmaleins der Blumen

Ausgezeichnete Blumenkünste: Die Gärtnerei Schädler belegte beim landesweiten Wettbewerb "Gärtnerei des Jahres" den dritten Platz.Foto: Marita Blahak
Ausgezeichnete Blumenkünste: Die Gärtnerei Schädler belegte beim landesweiten Wettbewerb "Gärtnerei des Jahres" den dritten Platz.Foto: Marita Blahak
ZELTINGEN-RACHTIG. Kreative und marktfähige Ideen, fachliche Kompetenz sowie das Wissen um Verbraucherwünsche – dies und mehr waren Wettbewerbskriterien, nach denen die "Gärtnerei des Jahres" ausgesucht wurde. Bei diesem landesweiten Wettbewerb belegte die Gärtnerei Schädler aus Zeltingen-Rachtig den dritten Platz (der TV berichtete). ARRAY(0xf2178a8)

"Ein schöner Erfolg für unsere Arbeit", freuen sich Gärtnermeister Stefan Schädler und seine Ehefrau, die Floristikmeisterin Claudia Schädler über die Auszeichnung als "Gärtnerei des Jahres". "Das schafft man nur mit einem engagierten, dynamischen Team", gibt Schädler das Lob an seine Mitarbeiter weiter. Folgende Voraussetzungen mussten für die Bewerbung erfüllt sein: Zu den Gewinnern konnte nur eine Gärtnerei mit eigener Produktion, Blumenladen und Floristik sowie Dienstleistung zählen. Vor Ort wurde der Betrieb von einer Fachjury begutachtet. Die Sieger-Urkunde und eine Glas-Trophäe des Wirtschaftsministeriums, verliehen durch Staatssekretär Günter Eymael, sind für die Kunden der Beweis der Qualität ihrer Gärtnerei. Gegründet wurde der Familienbetrieb 1929 von Peter und Agnes Schädler, den Großeltern von Stefan Schädler. Nach der späteren Übernahme durch die Eltern Walter und Evmarie Schädler sowie den Bruder Oswin und dessen Ehefrau Elisabeth Schädler ging 1994 der Betrieb in die dritte Generation über. Die Gärtnerei in der St. Florentinerstraße zwischen den beiden Ortsteilen Zeltingen und Rachtig umfasst heute rund 4000 Quadratmeter Gewächshausfläche und weitere 600 Quadratmeter Verkaufsfläche in Geschäft und Freiland. Ein 14-köpfiges Team kümmert sich um die Wünsche der Kunden. Bei denen ist nicht nur Beratung rund um Pflanzen, Blumen und passende Accessoires gefragt. "Fragen nach der Gestaltung der Pflanzen, welche Farben gerade aktuell sind oder wie das Grün in Haus, Wohnung und Garten am besten zur Geltung kommt, interessieren die Kunden auch. Zudem vertrauen sie auf Beratung und Anregungen durch den Fachmann", bestätigt Schädler. Diesen Anforderungen stellt sich sein Gartenbaubetrieb mit betriebsinternen, saisonal wechselnden Ausstellungen und Präsentationen. Großen Wert legt die Gärtnerei Schädler auf biologischen Pflanzenschutz wie zum Beispiel das Bekämpfen mit natürlichen Nützlingen. Wer mit einem frischen Blumenstrauß den Laden der Schädlers verlässt, hat gleichzeitig eine Frischegarantie von fünf Tagen. Damit der Kunde zudem lange seine Freude an der Blumenpracht hat, bekommt er mit dem Kauf das kleine Einmaleins der Blumenhaltbarkeit mit auf den Weg.