| 07:04 Uhr

Gastronomie
„Nachwuchs ist unsere Stärke“

Von Dehoga-Präsident Gereon Haumann (links) und der Pfälzer Weinkönigin Inga Storck (rechts) erhalten Eva-Maria Clemens (Hotelfach), Nico Lenerz (Koch) und Nico Alessandro Veale (Restaurantfach) ihre Urkunden.
Von Dehoga-Präsident Gereon Haumann (links) und der Pfälzer Weinkönigin Inga Storck (rechts) erhalten Eva-Maria Clemens (Hotelfach), Nico Lenerz (Koch) und Nico Alessandro Veale (Restaurantfach) ihre Urkunden. FOTO: Frank Hoffmann / bejoynt.de / TV
Bernkastel-Wittlich/Zweibrücken. (red) Die Landesjugendmeisterschaften des Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) Rheinland-Pfalz wurden in Zweibrücken ausgetragen. Die Besten aus den vorangegangenen Regionalmeisterschaften kämpften um die Krone des Landessiegers in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen Koch, Restaurantfach und Hotelfach an.

Präsident Gereon Haumann: „Keine andere Branche bildet Jahr für Jahr so viele junge Menschen aus wie das Gastgewerbe. Nachwuchs ist unsere Stärke. Ausbildung die beste Medizin gegen den Fachkräftemangel.“ Davon konnten sich die mehr als 80 geladenen Gäste am Gala-Abend überzeugen. Als Abschluss von mehreren Prüfungen wurde den Festgästen ein Vier-Gang-Menü zubereitet und serviert. Die Jury bescheinigte den Teilnehmern der Landesjugendmeisterschaft eine hohe Fachkompetenz. Für den Dehoga  Rheinland-Pfalz sind die Landesjugendmeisterschaften ein wichtiges Instrument, das Ansehen des Gastgewerbes und seine Ausbildungsberufe in der öffentlichen Wahrnehmung zu stärken sowie das Image der Branche zu fördern. Präsident Gereon Haumann: „Ich freue mich sehr über die beeindruckenden Leistungen der angehenden Fachkräfte, die heute Abend neben einer guten Portion Talent, einem enormen Schuss Leistungsbereitschaft sowie einer Prise Herzlichkeit rundum überzeugten.“ Nun geht es für die Sieger zum  Bundeswettbewerb.