| 17:19 Uhr

Wettbewerb
Ein Prost für die Besucher der Weinkirmes

Zeltingen-Rachtig. Die Ortsgemeinde Zeltingen-Rachtig hat beim Landeswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene in der Hauptklasse den ersten Platz belegt. Sie ist jetzt auch im Gebietsentscheid erfolgreich gewesen.

Hinter Bettingen und Schalkenmehren hat sie den dritten Platz belegt (der TV berichtete) und nimmt somit auch am  Landesentscheid Rheinland-Pfalz teil.

Für den Gewinn im Kreisentscheid gibt es jetzt die Belohnung: Landrat Gregor Eibes überreicht die Siegerurkunde bei der  Eröffnung der Zeltinger Weinkirmes am Freitag, 3. August, 19.30 Uhr. Davon profitieren die Gäste: Jeder Besucher  erhält ein Glas Wein, ausgeschenkt von Vertretern der Gemeinde.

Ziel des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ ist die Verbesserung der Perspektiven in den Dörfern und die Steigerung der Lebensverhältnisse in den ländlichen Räumen. Die  Dorfbewohner sollen motiviert werden, aktiv an der Gestaltung des eigenen Ortes mitzuwirken.  Dass Zeltingen-Rachtig eine Perspektive hat, davon möchten sich Experten ein Bild machen. Die Fachjury des Landesentscheids besucht am Donnerstag, 9. August, in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr die Gemeinde.