| 08:35 Uhr

Freizeit
Harley-Szene wieder zu Gast an der Mosel

Harleyfahrer treffen sich alljährlich an der Mosel.
Harleyfahrer treffen sich alljährlich an der Mosel. FOTO: TV / Hendrik Diwo
Ürzig. Das 20-jährige Jubiläum der Veranstaltung Harley & Wein sorgt  für einen Besucherrekord. Tausende Interessierte kommen nach Ürzig, um die außergewöhnlichen Motorräder zu sehen. Von Hendrik Diwo

Eine große Menge an attraktiven Motorrädern der Marke Harley-Davidson, zahlreiche Besucher und auch das Wetter stimmt. Ortsbürgermeister Arno Simon ist in diesem Jahr wieder absolut zufrieden mit dem Event, das nun schon seit 1999 ausgetragen wird. „Diesmal sind 2000 bis 3000 Leute über das gesamte Wochenende anwesend, das sind noch ein wenig mehr als im letzten Jahr.“ Besonders fasziniere ihn die große Nachfrage.  „Viele Zimmer in Ürzig und Umgebung sind bereits auf Jahre hin ausgebucht. Es kommen viele Harley-Fahrer aus ganz Deutschland und teilweise sogar aus dem Ausland.“

Sein persönliches Highlight ist die Ausfahrt der zahlreichen Motorradfahrer am Samstagmittag entlang der Mosel. An der Fahrt werde er sich in einem Auto zusammen mit der „alten“ Weinkönigin beteiligen, bevor schließlich abends die „neue“ Weinkönigin des Ortes gekürt wird. Wichtig sei natürlich gutes Wetter, so Simon. „Am Donnerstagabend kamen weniger als geplant zur Warm-up-Party aufgrund des Unwetters. Doch seit Freitag ist es sonnig und damit sehr angenehm für die Besucher.“  Einen Aspekt möchte der Ortsbürgermeister hervorheben. „Noch nie musste die Polizei anrücken. Es gab in den 20 Jahren keine Unfälle, der ganze Ablauf läuft ohne Probleme ab.“ Simon ist mitverantwortlich für die Organisation der Veranstaltung, doch dies ist nicht das Einzige, worum er sich kümmern muss. „Ich fahre mindestens einmal im Jahr nach Frankfurt am Main, um den Kontakt mit dem Mainhattan Chapter Germany aufrecht zu erhalten.“ Der genannte Verein (Chapter) aus Frankfurt am Main ist zusammen mit dem Ortsbürgermeister jedes Jahr für das gesamte Event verantwortlich. Das Mainhattan Chapter Germany besteht aus etwa 350 Mitgliedern und ist eines von 67 offiziellen Chaptern aus Deutschland, alle gehören zur Harley Owners Group (HOG).

Harley & Wein besitzt mittlerweile Tradition. Die Idee dieser Veranstaltung besaß Gerd Schuster (69), Mitglied des Mainhattan Chapters. „Ich war damals bei einer Weinprobe in Ürzig. Zusammen mit Winzer Dieter Oster war ich der Meinung, dass in Ürzig etwas Großes stattfinden muss. Schließlich kam mir Idee, Ürzig zu einem Schauplatz für viele Harleys zu machen.“ Doch er betont, dass sein Einfall nicht durch ihn, sondern durch Ortsbürgermeister Simon sowie dem damaligen Präsidenten des Chapters, Eberhard „Ebbes“ Nauheim (72) umgesetzt wurde. Nauheim und Simon betonen beide, dass die Zusammenarbeit von Anfang an gepasst habe und das Ganze ohne den jeweils Anderen nicht möglich gewesen wäre. Der Bürgermeister zieht ein positives Fazit: „Die Resonanz steigt von Jahr zu Jahr, das Event hat sich toll entwickelt. Da kommen die Emotionen ein wenig hoch, wenn man das hier alles sieht.“

Auch in den kommenden Jahren werden an der Mittelmosel viele Harley-Fahrer ihre Maschinen lautstark präsentieren und dadurch Ürzig für ein August-Wochenende in einen wahren Zuschauermagneten verwandeln.