| 15:37 Uhr

"Film ab" beim Musikverein

Nicht nur Musik allein: Das Programm des Musikvereins Traben-Trarbach zum Stiftungsfest bietet viele Überraschungen.Foto: TV -Archiv/Winfried Simon
Nicht nur Musik allein: Das Programm des Musikvereins Traben-Trarbach zum Stiftungsfest bietet viele Überraschungen.Foto: TV -Archiv/Winfried Simon
TRABEN-TRARBACH. (red) Zu seinem traditionellen Stiftungsfest lädt der Musikverein Traben-Trarbach für Samstag, 31. Januar, ins Heinrich-Held-Haus ein. Auf dem Programm stehen ausschließlich Stücke aus der Sparte "Filmmusik".

Schon immer waren Filmtitel ein fester Bestandteil im Konzertprogramm des Musikvereins und nicht selten auch der Höhepunkt des Abends. In diesem Jahr füllt der Verein den Abend komplett mit solchen Glanzpunkten. Zu den Anfängen des Films war die Musik dazu da, die Wirkung der stummen Bilder zu erhöhen und die Abspulgeräusche zu übertönen. Heute werden die Handlungen und Dialoge mit Filmmusik untermalt, kommentiert und psychologisch vertieft - sei es eine rasante Verfolgungsjagd oder ein romantischer, inniger Kuss. Genauso abwechslungsreich präsentiert sich auch das Programm des Vereins: "Spiel mir das Lied vom Tod" von Ennio Morricone, die James Bond-Suite, Oscar-Preisgekrönte Stücke wie "Jenseits von Afrika" und "My heart will go on" aus Titanic, aber auch Bekanntes aus Deutschland, wie die "Tollkühnen Männer mit ihren fliegenden Kisten" oder "Derrick". Auch die Jugendgruppe Traben-Trarbach/Enkirch hat sich mit den "Flintstones" ein passendes Stück ausgesucht und wird unter anderem damit an diesem Abend ihr Können unter Beweis stellen.Kostüme, Filmausschnitte und Tombola

Den Zuschauer erwartet aber nicht nur pure Musik. Die Vereinsmitglieder haben sich einiges für das Programm einfallen lassen: Filmausschnitte, passende Kostüme, nachgespielte Filmszenen und andere Überraschungen werden für einen kurzweiligen, amüsanten Abend sorgen. Natürlich gibt es auch wieder kleine Speisen und eine Tombola mit interessanten Preisen. Im Anschluss an das Konzert spielt die Tanz-Band "Swing Eleven", und jeder kann das Tanzbein schwingen oder einfach bei einem Gläschen Wein den Abend ausklingen lassen. Alle Musikfreunde und Filmbegeisterten sind zu diesem Abend eingeladen.