| 17:30 Uhr

Veranstaltung
Gemüse und Zierpflanzen beim Burgener Markt

Burgen. Mehr als 150 Händler locken am Sonntag zum fünften Bauern-, Handwerker- und Winzermarkt nach Burgen. Das Motto lautet: Gemüse und Zierpflanzen. Im Angebot ist aber auch noch viel mehr,  was Gaumen  und Auge erfreuen dürfte. So zeigen Handwerker ihre Arbeit. Vor Ort sind auch viele Direktvermarkter (Brot, Käse, Wurst und Wild etc). Für die Kinder gibt es auch ein Programm. Die örtlichen Winzer und Vereine sind für die Verköstigung zuständig. Die Stände an dem Rundweg durch den Ort öffnen um 11 Uhr und schließen um 18 Uhr. Die Zufahrt ist aus Richtung Veldenz und Brauneberg möglich, die Abfahrt,  außer für Fahrradfahrer,  nur in Richtung Brauneberg. Am Ortsrand stehen etwa 5000 Parkplätze zur Verfügung. Es  wird auch ein Buspendeldienst aus und zu den Nachbarorten eingerichtet.
Clemens Beckmann

Mehr als 150 Händler locken am Sonntag zum fünften Bauern-, Handwerker- und Winzermarkt nach Burgen. Das Motto lautet: Gemüse und Zierpflanzen. Im Angebot ist aber auch noch viel mehr,  was Gaumen  und Auge erfreuen dürfte. So zeigen Handwerker ihre Arbeit. Vor Ort sind auch viele Direktvermarkter (Brot, Käse, Wurst und Wild). Für die Kinder gibt es auch ein Programm. Die örtlichen Winzer und Vereine sind für die Verköstigung zuständig. Die Stände an dem Rundweg durch den Ort öffnen um 11 Uhr und schließen um 18 Uhr. Die Zufahrt ist aus Richtung Veldenz und Brauneberg möglich, die Abfahrt,  außer für Fahrradfahrer,  nur in Richtung Brauneberg. Am Ortsrand stehen etwa 5000 Parkplätze zur Verfügung. Es  wird auch ein Buspendeldienst aus und zu den Nachbarorten eingerichtet.

Die Organisatoren rechnen mit mehr als 10 000 Besuchern.