| 11:11 Uhr

Wirtschaft
Zu wenige Anmeldungen: Gewerbeschau in Bernkastel-Kues fällt aus

.
. FOTO: Clemens Beckmann / TV
Bernkastel-Kues. Vorstand des Werbekreises bedauert das zu geringe Interesse heimischer Unternehmen Von Winfried Simon
Winfried Simon

Die Gewerbeschau Bernkastel-Kues, die vom 27. bis 29. April auf dem Kueser Plateau  stattfinden sollte, fällt aus. Das hat der Vorstand  des Werbekreises der Stadt beschlossen.  Frank Hoffmann, Vorsitzender des Werbekreises, teilt mit: „In der Kürze der Vorbereitungszeit haben wir versucht für unsere Kunden eine attraktive Gewerbeschau auf die Beine zu stellen. Leider ist das Interesse bei den heimischen Unternehmen aus verschiedensten Gründen nicht vorhanden.“

Die kurze Vorbereitungszeit  sowie das Wochenende mit dem Brückentag vor dem 1..Mai seien problematisch gesehen worden, andere Aussteller  wiederum  hätten  eine Ausstellung im Gewerbegebiet Andel favorisiert. Aber viele Unternehmen hätten sich trotz der verlängerten Anmeldefrist gar nicht  zurückgemeldet.

Die Absage für dieses Jahr bedeute aber nicht das dauerhafte Ende der Gewerbeschau, so Hoffmann. Vielmehr wolle man wieder an dem traditionellen Termin im März (vier Wochen vor Ostern) im Jahr 2019 wieder eine Gewerbeschau organisieren. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung soll sich in Kürze mit den Planungen befassen.