| 18:24 Uhr

aktion
Hoher Besuch beim Abschlusstreffen

Beim Abschlusstreffen der Teilnehmer der Adventsfensteraktion 2017 in Zeltingen-Rachtig konnte die Organisatorin Maria van Brandwijk-Ames den 6-jährigen Lennox und seine Eltern begrüßen. An den körperlich und geistig behinderten Jungen ging der größte Teil der Spenden aus o.g. Aktion, ca.3500,-€ für spezielle Therapien und weitere Betreuung. So freuten sich auch alle Teilnehmer, dass sie Lennox und seine Geschichte kennen lernen konnten und ihm durch ihr Engagement helfen konnten. Anbei ein Foto mit Lennox und seinen Eltern,den Teilnehmern der Adventsfensteraktion und Mitgliedern vom Nikolaus-Team Bremm, welche mit weiteren Aktionen Lennox und seine Familie unterstützen.
Beim Abschlusstreffen der Teilnehmer der Adventsfensteraktion 2017 in Zeltingen-Rachtig konnte die Organisatorin Maria van Brandwijk-Ames den 6-jährigen Lennox und seine Eltern begrüßen. An den körperlich und geistig behinderten Jungen ging der größte Teil der Spenden aus o.g. Aktion, ca.3500,-€ für spezielle Therapien und weitere Betreuung. So freuten sich auch alle Teilnehmer, dass sie Lennox und seine Geschichte kennen lernen konnten und ihm durch ihr Engagement helfen konnten. Anbei ein Foto mit Lennox und seinen Eltern,den Teilnehmern der Adventsfensteraktion und Mitgliedern vom Nikolaus-Team Bremm, welche mit weiteren Aktionen Lennox und seine Familie unterstützen. FOTO: privat / TV
Zeltingen-Rachtig. Überraschung beim Abschlusstreffen

Beim Abschlusstreffen der Teilnehmer der Adventsfensteraktion 2017 in Zeltingen-Rachtig konnte die Organisatorin Maria van Brandwijk-Ames den 6-jährigen Lennox und seine Eltern begrüßen. An den körperlich und geistig behinderten Jungen ging der größte Teil der Spenden aus o.g. Aktion, ca.3500,-€ für spezielle Therapien und weitere Betreuung. So freuten sich auch alle Teilnehmer, dass sie Lennox und seine Geschichte kennen lernen konnten und ihm durch ihr Engagement helfen konnten. Anbei ein Foto mit Lennox und seinen Eltern,den Teilnehmern der Adventsfensteraktion und Mitgliedern vom Nikolaus-Team Bremm, welche mit weiteren Aktionen Lennox und seine Familie unterstützen.

Foto: Herbert Moseler