| 21:07 Uhr

Kleinbus-Fahrer schwer verletzt

TRABEN-TRARBACH. (red) Schwere Verletzungen hat sich der Fahrer eines Kleinbusses am Mittwochmorgen bei einem Wendemanöver auf der B 53 zwischen Enkirch und Traben-Trarbach zugezogen.

Um auf dem gegenüberliegenden Mehrzweckstreifen zu parken, fuhr der Mann den Kleinbus zuerst nach rechts auf den Radweg und dann wieder nach links auf die Fahrbahn. Dabei stieß er mit seinem Fahrzeug gegen einen nachfolgenden Lastwagen. Dessen Fahrer kam bei dem Zusammenprall mit leichten Verletzungen davon. Im Einsatz waren neben der Polizei der Rettungshubschrauber, Feuerwehr und Mitarbeiter der Straßenmeisterei.