| 20:33 Uhr

Klettern, Kanu, Kelten: Ferienspaß für 210 Kinder

Volles Programm: Insgesamt 210 Kinder haben am Ferienprogramm teilgenommen. Foto: SFG
Volles Programm: Insgesamt 210 Kinder haben am Ferienprogramm teilgenommen. Foto: SFG
Bernkastel-Kues. Verein für Sport, Freizeit und Gesundheit (SFG) Bernkastel-Kues hat gemeinsam mit der Verbandsgemeinde ein Ferienprogramm organisiert. 210 Kinder haben an Ausflügen und Aktionen teilgenommen.

Bernkastel-Kues. Die erste Woche des Ferienprogramms startete mit einem großen Sportangebot in den Hallen und einer kleinen Kanutour auf der Mosel. Dabei konnten sich die Sieben- bis Zwölfjährigen erst einmal austoben. Eine kleine Stadtrallye durch Bernkastel-Kues bot Sehenswertes und entfesselte den Wettkampfgeist einiger Teams.
Ein Tag in der Vergangenheit


Nachmittags ging es dann ins Kueser Freibad. Der Besuch im Moselkino machte Betreuern und Kindern gleichermaßen Spaß. Zum Abschluss der Woche ging es in ein keltisches Dorf bei Bundenbach im Hunsrück. Einen ganzen Tag wurden die Kinder in die Vergangenheit versetzt und konnten mit dem Bogen schießen oder Stockbrot rösten.
Die zweite Woche starte genauso aufregend, wie die erste Woche endete. Im Adventure Forest auf dem Mont Royal wartete ein actionreicher Kletterparcours. Am nächsten Tag ging es erneut in die Natur: Auf Schatzsuche auf dem Kueser Plateau. Nachdem der Schatz gehoben war, ging es nachmittags wieder ins Freibad. Mitte der Woche stand die Besichtigung der Burg Landshut und Grillen auf dem Programm. Nach dem Abstieg konnten sich die Kinder beim Minigolfen und Boulespiel am Moselufer ein wenig entspannen. Zum Ende der Ferienfreizeit gab es einen Überraschungstag: eine Fahrt in den Frankfurter Zoo. Etwa 4500 Tiere von Löwen über Papageien bis zu Erdmännchen sind dort zu sehen. Eine Rallye mit Fragen über die Tiere begleitete die Kinder durch den Zoo.
22 Betreuer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Ferienfreizeit. red