| 21:15 Uhr

Klinikmitarbeiter Pilgern nach Springiersbach

FOTO: (m_lalu )
Bernkastel-Wittlich. Rund 40 Mitarbeiter des Verbundklinik Bernkastel/Wittlich sind der Einladung ihrer Klinikseelsorge zu einer kurzen Auszeit aus dem Alltag gefolgt. Die Pilgerroute führte von Hetzhof zum Kloster Springiersbach.

In diesem Jahr folgte die Wallfahrt dem Motto: "Ich war fremd, und ihr habt mich aufgenommen" und dies nicht nur, aber doch auch wegen der zunehmenden Flüchtlingswellen in der Welt. "Wir wollten damit das grundlegende Thema der Barmherzigkeit gegenüber Fremden, Kranken und den Schwächeren ins Bewusstsein rücken", sagte Monika Hartmann von der katholischen Seelsorge. Sie weiß, dass dies gerade für Mitarbeiter im Gesundheitswesen das zentrale Thema im Arbeitsalltag ist. Und dennoch bräuchten viele mehr Zeit und Ruhe für einlassende und intensivere Gespräche mit den ihnen anvertrauten Kranken.
(red)/Foto: privat