Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 17:16 Uhr

Konzert
Opernkonzert am Sonntag zum Ausstellungsende

Bernkastel-Kues. Eigentlich sollte die Ausstellung „Werner Seippel – zum 100.“ im Cusanus-Geburtshaus am 28. Januar geschlossen werden. Aufgrund der Pause durch das Hochwasser haben die Organisatoren beschlossen, die Werkschau bis zum 18. Februar zu verlängern. Am Sonntag, 18. Februar, ist also die letzte Gelegenheit, sich die Aquarelle und Ölbilder von Seippel noch einmal anzusehen.
Winfried Simon

Eigentlich sollte die Ausstellung „Werner Seippel – zum 100.“ im Cusanus-Geburtshaus am 28. Januar geschlossen werden. Aufgrund der Pause durch das Hochwasser haben die Organisatoren beschlossen, die Werkschau bis zum 18. Februar zu verlängern. Am Sonntag, 18. Februar, ist also die letzte Gelegenheit, sich die Aquarelle und Ölbilder von Seippel noch einmal anzusehen.

Höhepunkt des Tages ist um 17 Uhr ein Konzert des Trio Intermezzo aus Wittlich. Die Oboistin Barbara Görgen-Mahler, Michael Klink (Horn) und der Cellist Eckhard Müller werden unter der Überschrift „…mein lieber Schwan“ einen kammermusikalischen Opernführer zu Gehör bringen. Neben dem Freischütz von Carl Maria von Weber, Verdis Rigoletto und La Traviata stehen auch Höhepunkte aus Lohengrin auf dem Programm.

Karten gibt es an der Museumskasse, Telefon 06531/2831, E-Mail geburtshaus@bernkastel-kues.de und an der Abendkasse.