| 17:22 Uhr

Bildung
Kurse und Vorträge in der Kueser Akademie

Bernkastel-Kues. Die Kueser Akademie bietet einen Kurs über französischen Existentialismus an. Am Dienstag, 6. November, ab 19 Uhr beschäftigt sich die Gruppe unter der Leitung von Dr. Matthias Vollet mit den beiden Texten „Le mythe de Sisyphe“ und „L’homme révolté“ von Albert Camus.

Die Texte des Philosophen werden in Auszügen gemeinsam auf französisch gelesen und diskutiert. Es handelt sich hierbei um den letzten von drei Terminen. Der Beitrag kostet 15 Euro, Einzelsitzungen liegen bei fünf Euro.

Ebenfalls am Dienstag, 6. November, spricht Prof. Dr. Elisabeth von der Osten-Sacken aus Marburg um 19 Uhr im Rahmen der Reihe „Fremde - Heimat: Iran I“ über die Seidenstraße. Dabei beleuchtet sie den klassischen Iran zwischen dem Mittelmeer und dem Fernen Osten. In ihrem Vortrag geht sie auf die Rolle der Völker unter anderem im Gebiet des heutigen Irans in der Antike ein. Der Eintritt kostet fünf Euro.