| 20:35 Uhr

Lesung zum Gedenken an Judenverfolgung

Bernkastel-Kues. Zum Gedenken an die Pogrome gegen Juden am 9. November 1938 gibt es am Mittwoch, 9. November, eine Lesung in der ehemaligen Synagoge in Bernkastel-Kues, Burgstraße 7 a. Ab 19.30 stellt Stefan Kritten den Roman "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr vor.

Die Autorin schildert darin das Schicksal einer Familie, die zu Beginn der Naziherrschaft emigrieren muss. Die Lesung wird von Hans-Peter Thelen musikalisch umrahmt. red

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für den Erhalt der ehemaligen Synagoge gebeten.