| 21:07 Uhr

Mehr als Wissen

WITTLICH. (noj) "Staatliches Pädagogium für Mädchen", unter diesem Titel wurde das heutige Peter-Wust-Gymnasium in der Koblenzer Straße 1948 gegründet. Heute entwickelt man hier Visionen für die Zukunft, und selbstverständlich gehen Jungen und Mädchen gemeinsam zur Schule.

"Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir", so lautet frei übersetzt eine Weisheit der alten Lateiner. Beim Peter-Wust-Gymnasium hat die Leitung sich diesen Grundsatz auch zu eigen gemacht. Wie Schuldirektor Michael Forster im Gespräch mit dem TV sagt, soll eben nicht nur Wissen vermittelt werden, sondern auch Toleranz, Teamfähigkeit und andere Zukunftskompetenzen, die im Leben wichtig sind. Deshalb nimmt das Peter-Wust-Gymnasium als eines der ersten Gymnasien an einem Pilotprojekt zur Förderung der Nachhaltigkeit teil. Ziel dieses "Nachhaltigkeits-Audits" sind nicht nur Bildungsfragen sondern auch die Schule und ihre Atmosphäre als solche. Neben diesem neuen Projekt, das im Dezember startete, zeichnet sich das Peter-Wust-Gymnasium durch weitere Besonderheiten aus. So stellt die Schule seit vielen Jahren regelmäßig etliche Sieger und Platzierte bei dem Wettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren". In den unterschiedlichsten Sparten konnten sich die Schüler in besonderen Arbeitsgruppen bereits profilieren. Auch an Sprachwettbewerben nahmen Schüler des PWG bereits erfolgreich teil. Ein weiterer Schwerpunkt der Schule liegt in Kontakten zum Ausland. Diese gehen weit über normalen Schüleraustausch hinaus. Durch die AG "Ich will ins Ausland" hatten Schüler bereits Gelegenheit zu halbjährigen Aufenthalten in verschiedenen europäischen Ländern, aber auch in den USA. Auch die Möglichkeit zu einem Studium in England kann sich durch diese AG eröffnen. Zwei Schüler absolvierten bereits das aufwändige Aufnahmeverfahren für die University of Cambridge. Für Forster sind diese Kontakte eine wichtige Sache: "Es öffnen sich Horizonte." Wie in vielen Schulen gibt es auch am PWG Möglichkeiten, seine musischen Fähigkeiten zu entdecken und zu fördern. Auch sportliche Aktivitäten sind gerne gesehen. Neben Ballsportarten können die Schüler bei der Kletter-AG hoch hinauskommen. Daneben gibt es noch etwas ausgefallene Aktivitäten wie die AG, die sich mit Einsteins Relativitätstheorie beschäftigt. Weitere Informationen zum Peter-Wust-Gymnasium gibt es im Internet unter pwg-wittlich.bildung.rp.de oder unter Telefon 06571/3126.