| 21:53 Uhr

Mit Fotos, T-Shirts und Kuchen ins neue Schuljahr

Die Fünftklässler können sich im Jugenddorf erst einmal kennenlernen. Foto: privat
Die Fünftklässler können sich im Jugenddorf erst einmal kennenlernen. Foto: privat
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne: Das Gymnasium Traben-Trarbach hat 83 Kinder zum Schulstart begrüßt. Die Fünftklässler reisten direkt zu einem Kennenlern-Camp.

Traben-Trarbach. (red). Mit einem ökumenischen Gottesdienst zum Thema "Unterwegs sein", den Religionslehrer und Schüler der 6. Klassenstufe insbesondere für die 83 Schulneulinge gestalteten, startete das Gymnasium Traben-Trarbach ins Schuljahr.

Anschließend begrüßte Oberstudiendirektor Heinz Herrmann die Fünftklässler und ihre Angehörigen in der Schulturnhalle. Fotos wurden gemacht, T-Shirts mit Aufdruck des Schullogos und in klassenbezogener Farbe wurden verteilt, jede Klasse konnte einen großen Schlüssel aus Hefeteig vernaschen, und es gab den mit Spannung erwarteten Stundenplan.

Noch am selben Nachmittag begab sich dann die komplette Klassenstufe 5 ins Jugenddorf "Teufelsfels" bei Kirn.

Fernab von häuslichen Gewohnheiten und schulischem Anfangsstress bezogen die Kinder 13 Holzhütten, die bis Donnerstag als Unterkunft dienten. Ziel dieser Veranstaltung ist das raschere und bessere Vertrautwerden miteinander. Auf dem Programm standen Wanderungen und Erkundungen, zum Beispiel des nahe gelegenen Schieferbergwerkes, der Keltensiedlung, der Schmidtburg, des Hahnenbaches und des sagenumwobenen Teufelsfelsens.