| 21:14 Uhr

Preis für Kurfürst-Balduin-Realschule

Wittlich. Mit Erfolg hat die Kurfürst-Balduin-Realschule plus am Mal- und Zeichenwettbewerb "Einfälle gegen Unfälle" der Unfallkasse Rheinland-Pfalz teilgenommen. Die Kunstwerke der Teilnehmer aus 105 rheinland-pfälzischen Schulen beeindruckten die Jury.

Gleich mehrere Sechstklässler der Kurfürst-Balduin-Realschule plus haben Hauptpreise gewonnen: Nina Görgens Bild zählte landesweit sogar zu den besten Arbeiten. Sie zeigt, wie Unfälle erfolgreich vermieden werden können. Leonie Glase, Kelly Mejder, Marcel Gierens und Jakob Knötgen erhielten jeweils einen Buchpreis. Neben den Hauptgewinnen vergaben die Initiatoren für besonders engagierte Einrichtungen Geldpreise für die Schulgemeinschaft. Einer der insgesamt drei Preise ging an die Kurfürst-Balduin-Realschule plus. Für ihr künstlerisches Engagement erhielt die Schule 300 Euro, die dem Fachbereich Bildende Kunst zugute kommen. (red)/Foto: privat