| 14:58 Uhr

Justiz
Prozess wegen Attacke gegen zwei Busfahrer

Bernkastel-Kues. Vor dem Amtsgericht Bernkastel-Kues wird am Montag, 9. Juli ein Strafverfahren gegen einen 25 Jahre alten Angeklagten aus der Region verhandelt. Er wird beschuldigt im August 2016 und Oktober 2017 in Wintrich beziehungsweise Bernkastel-Kues zwei Busfahrer der Moselbahn angegriffen und verletzt zu haben.

In einem der beiden Fälle soll er dem Geschädigten sogar mit Pfefferspray ins Gesicht gesprüht haben. Der bislang nicht geständige Angeklagte ist strafrechtlich bislang mehrfach in Erscheinung getreten – jedoch noch nicht in einem ähnlichen Fall.

Der Tatverdacht begründet sich, so Amtsgerichtsdirektor Oliver Emmer, im Wesentlichen auf Aussagen von Zeugen, die den Angeklagten identifiziert haben wollen. Im Falle einer Verurteilung droht dem Angeklagten eine erhebliche Haftstrafe. Die öffentliche Hauptverhandlung beginnt um 14 Uhr.