| 20:35 Uhr

Regionalinitiative startet ihre Zertifizierungsrunde 2012

Bernkastel-Kues. Die Regionalinitiative Mosel WeinKulturLand startet ihre Zertifizierungsrunde für 2012. Sie ruft die Besitzer von Weingütern, Hotels, Restaurants oder Campingplätzen an der Mosel auf, sich zertifizieren zu lassen. Der Anspruch der Initiative: Betriebe, die sich zertifizieren lassen wollen, sollten sich durch einen hohen Anspruch sowohl an die Produktqualität als auch an die Servicequalität auszeichnen.


Betriebe, die glauben, dem gerecht zu werden, sollten unverbindlich die Informations- und Anmeldeunterlagen zur Zertifizierung 2012 beim Projektbüro dachmarke-mosel@moselweinkulturland.de anfordern. Die Regionalinitiative berät die Betriebe aber auch gerne persönlich unter der Telefonnummer 06531/9608-270. Die Anmeldeunterlagen sind bis zum 11. November beim Projektbüro einzureichen. Bei Erfüllung der Voraussetzungen werden die Bewerber im Winter 2011/Frühjahr 2012 von einer Fachjury begutachtet und bei erfolgreicher Prüfung beim 6. Moselkongress im März 2012 ausgezeichnet. Bisher haben 67 Qualitätsbetriebe der Regionalinitiative Mosel das Qualitätssiegel erhalten.

Eine der wichtigsten Maßnahmen der Regionalinitiative Mosel ist die Auszeichnung herausragender Qualitätsbetriebe mit dem Qualitätssignet "Zertifizierte Qualität - Initiative Mosel". Dieses steht für ein explizites Qualitätsversprechen: Die Qualitätsbetriebe sind mit ihrem kompromisslosen Qualitätsanspruch Leuchttürme des Weintourismus im Moselland. Betriebe aus der Moselregion dürfen es nur dann tragen, wenn sie sich alle drei Jahre der Prüfung durch eine unabhängige Fachjury stellen. Die Zertifizierten müssen strenge Anforderungen erfüllen. Darüber hinaus verstehen sie es, eine Brücke zwischen den drei wichtigen Säulen Wein, Kultur und Tourismus zu bauen, und verpflichten sich, regionale Produkte zu verwenden. Gästen und Verbrauchern gibt dies die Sicherheit, eine qualitativ hochwertige und regionaltypische Dienstleistung zu erwerben.
Die Zertifizierung findet einmal im Jahr statt und gilt für drei Jahre. Zurzeit wird bei erfolgreicher Zertifizierung eine Gebühr von 100 Euro plus Mehrwertsteuer für das Hausschild, die Urkunde und erste weitere Marketingmaßnahmen erhoben. Auskunft: Tina Wilhelmus, Projektbüro "Dachmarke Mosel", Schanzstraße 10, Bernkastel-Kues, Telefon 06531/9608-270. red