| 21:58 Uhr

Spiritualität im Management

Handfeste Strategie oder Esoterik? Beim Himmeroder Forum für Führungskräfte diskutiert Moderator Ekkehard Nau mit den Teilnehmern am Donnerstag, 22. Oktober, in Himmerod über Spiritualität im Management.

Grosslittgen (red) "Spiritualität im Management" ist das Thema des Himmeroder Forums für Führungskräfte am Donnerstag, 22. Oktober, in der Alten Mühle der Abtei Himmerod. Moderator Ekkehard Nau, Unternehmensberater aus Immerath/Vulkaneifel, diskutiert über diese Frage mit Thomas Simon, IT-Haus in Föhren, und Friedrich Assländer, Mitglied des Spiritual Venture Networks für Führungskräfte.

Vertrauen, Verantwortung, Gemeinschaft - über diese Werte wird seit der Krise in Wirtschaftskreisen stärker als zuvor geredet. Schließlich haben die Wirtschaftsführer in der Bevölkerung an Renommee verloren und gelten nicht selten als die Schuldigen an einem System, das Ungleichheiten und Katastrophen produziert. Je mehr Menschen sich vor diesem Hintergrund in ihrer Existenz bedroht sehen, desto häufiger suchen sie Zuflucht im Glauben. Doch wie realistisch ist diese Zuflucht? Viele Unternehmer - gerade aus dem Mittelstand - suchen nach Perspektiven jenseits des rein ökonomischen Prinzips und des Konkurrenzkampfes - meist im Verborgenen. Das Himmeroder Forum will den Schleier heben und Ansätze präsentieren, wie Spiritualität im Management sinnvoll gelebt werden kann.