| 21:54 Uhr

Tuba und Orgel - ein außergewöhnliches Duo

Ein ungewöhnlicher Blick in die Rachtiger Kirche. Jürgen Lejeune mit seiner Tuba. TV-Foto: Gerhard W. Kluth
Ein ungewöhnlicher Blick in die Rachtiger Kirche. Jürgen Lejeune mit seiner Tuba. TV-Foto: Gerhard W. Kluth
Es ist schon eine Tradition, dass es zum Rachtiger Wein-Straßenfest auch Konzerte in der Marienkirche gibt. Die Konzertreihe erfreut sich beim Publikum großer Beliebtheit.

Zeltingen-Rachtig. (gkl) Orgel plus, also ein Konzert mit Orgel und einem Partnerinstrument, läuft immer. Beliebt sind die Kombinationen Orgel mit Trompete oder Oboe, aber auch mit Querflöte oder mit Violine wird häufig angeboten. Seltenheitswert dagegen hat das Duo Orgel und Tuba. Das allein war sicherlich schon ein Grund dafür, dass bei den beiden Konzerten von Kirchenmusiker Josef Thiesen und Tubist Jürgen Lejeune die Reihen in der Rachtiger Pfarrkirche dicht besetzt waren. Tief hatten die beiden Musiker in der Schatzkiste der musikalischen Literatur suchen müssen, um Werke zu finden, die sich für diese außergewöhnliche Besetzung eignen, aber sie waren fündig geworden. Mit dem Duo, Opus 69, von Gisbert Näther und dem "Barocken Konzert für Tuba und Orgel" von Theodor Hlouschek fanden sie sogar zwei Originalkompositionen.

In der Romantik haben Orgelbauer häufig versucht, das Blasinstrument als Orgelregister nachzubauen. Bei diesem Konzert konnte man erleben, warum. Die Tuba integrierte sich ausnehmend gut in den Klang der Rachtiger Orgel, gab dem Pfeifenklang eine zusätzliche profunde Basis und verlieh etwa den eigentlich für Orgel solo geschriebenen Choralvorspielen, bei denen Lejeune die Melodie übernommen hatte, einen ganz neuen Charakter. Dieser Aspekt, kombiniert mit dem souveränen Können der beiden Musiker, machte aus den Konzerten einen wahren Kunstgenuss.

Eine besondere Anerkennung musste man Lejeune bei der F-Dur-Romanze von Max Reger zollen. Er schien bei diesem recht getragenen Werk schier unglaubliche Luftvorräte in seinen Lungen zu haben und konnte auf bewundernswerte Art mit der Orgel mithalten. Auch das war in Rachtig ein bemerkenswertes Erlebnis.