| 08:53 Uhr

Kriminalität
Versuchter Einbruch in Kröv: Die Polizei sucht Zeugen

Kröv. Ein ungutes Gefühl bleibt, auch wenn der Wohnungseinbruch in einem Reihenhaus in Kröv gescheitert ist. Haben sich die Täter gestört gefühlt? Von Dagmar Schommer
Dagmar Schommer

Sie war nicht da und sollte später bemerken: Jemand hat versucht, in ihr Haus einzubrechen. So ging es einer Dame in Kröv am Donnerstag, 5. April, wie die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues nun mitteilte. Die Frau lebt in einem Reihenhaus „In der Aul“ und war an diesem Tag zwischen 13 und 20 Uhr nicht zu Hause. In dieser Zeit muss der Täter offenbar versucht haben, die Haustür aufzubrechen, wie die Bewohnerin erst später feststellte. Es blieb beim Versuch. Der Schaden an der Eingangstür ist gering. Aber: Ein ungutes Gefühl bleibt. Und die Frage: Versucht es der Täter nun bei einem anderen Haus? Die Polizei sucht Zeugen und fragt: „Wer hat auffällige Beobachtungen in dieser Straße gemacht und wer hat vielleicht ebenfalls Schäden an der Eingangstür seines Hauses?“

Hinweise an die Polizeiinspektion Bernkastel, Telefon 06531/95270.