| 21:55 Uhr

Zwischenfall in Brauerei: 5000 Liter Bier fließen in Kanal

Bitburg. (red) Bei einem Unfall sind am Mittwochnachmittag auf dem Betriebsgelände der Bitburger Brauerei 5000 Liter Bier ausgelaufen. Gegen 15 Uhr hatte sich nach Angaben der Bitburger-Pressesprecherin Kerstin Flötner der Sattelauflieger eines 28 000 Liter fassenden Tankfahrzeuges von der Zugmaschine gelöst.

Bei dem Unfall wurde der Boden des Tankanhängers beschädigt. Über die Kanalisation liefen rund 5000 Liter des Gerstensafts in den Regenwasserkanal.

Feuerwehr und THW dichteten den Zulauf zur Nims ab und pumpten das Bier ab, so dass es nicht ins Grundwasser oder in die Nims gelangen konnte. Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe konnte die Brauerei am Mittwochabend noch keine Angaben machen.