Motorrad-Fahrer aus Essen stirbt bei Unfall

Motorrad-Fahrer aus Essen stirbt bei Unfall

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag bei einem Unfall auf der L 10 zwischen Nohn (Vulkaneifelkreis) und Hoffeld (Kreis Ahrweiler) tödlich verletzt worden.

Eine Gruppe von Motorradfahrern befuhr die L 10 von Nohn Richtung Hoffeld. An der Einmündung zur L 69 wollten sie nach links in Richtung Ahrdorf (Kreis Euskirchen) abbiegen. Wegen Gegenverkehr mussten die ersten Motorradfahrer anhalten.

Ein Motorradfahrer der Gruppe hatte dies möglicherweise zu spät bemerkt und bremste sein Motorrad stark ab. Er stürzte und rutschte mit seinem Motorrad gegen ein bereits haltendes Motorrad. Anschließend rutschte er weiter über die Fahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto und einem weiteren haltenden Motorrad zusammen.

Hierbei erlitt der gestürzte Motorradfahrer schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Es handelt sich um einen 46-jährigen Mann aus dem Raum Essen. Ein weiterer Motorradfahrer erlitt erhebliche Beinverletzungen und wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme und zur Erstellung eines Gutachtens musste die L 10 vorübergehend gesperrt werden.

Mehr von Volksfreund