Motorradfahrer nach Unfall gestorben

Motorradfahrer nach Unfall gestorben

Ein 64-jähriger Motorradfahrer, der am Ostermontag in der Gemarkung Panzweiler (Kreis Cochem-Zell) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden war, ist in der Nacht zum Dienstag in einem Koblenzer Krankenhaus gestorben.

Der Mann, der die B421 von Blankenrath in Richtung Kastellaun befahren hatte, war hinter dem Rasthof Panzweiler und nachdem er mehrere Autos überholt hatte, in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und im angrenzenden Feld gestürzt. Er war nach dem Unfall schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen worden.

Da es bisher noch keine Zeugen gibt, die den Unfallhergang beobachtet haben, bittet die Polizei die Fahrer und Beifahrer der überholten Fahrzeuge, sich unter Telefon 06542/98670 oder per E-Mail an pizell@polizei.rlp.de zu melden.

Mehr von Volksfreund