Motorradfahrer schwer verletzt

Motorradfahrer schwer verletzt

Ein niederländischer Motorradfahrer ist am Samstagabend bei einem Unfall in der Nähe von Strotzbüsch (Vulkaneifelkreis) schwer verletzt worden.

Er war mit einem weiteren niederländischen Motorradfahrer auf der L 52 von Lutzerath kommend in Richtung Strotzbüsch unterwegs. An der Einmündung L 52 / B 421 musste der erste Motorradfahrer verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte der zweite, folgende, Motorradfahrer zu spät und fuhr auf das anhaltende Motorrad auf. Beide Fahrer stürzten. Der vorausfahrende Motorradfahrer wurde hierbei an den Beinen schwer verletzt und notärztlich versorgt.

Mehr von Volksfreund