1. Region

Natter sorgt für Feuerwehreinsatz im Hochwald

Natter sorgt für Feuerwehreinsatz im Hochwald

Eine Schlange hat am Dienstagabend im Hochwaldort Schömerich (Landkreis Trier-Saarburg) kurzzeitig für Aufregung gesorgt.

Foto: Florian Blaes
Foto: Florian Blaes
Foto: Florian Blaes

Ein Mann hatte gegen 17.30 Uhr am Hinterrad seines Autos eine längere Schlange entdeckt. Versuche, das Tier vorsichtig einzufangen, schlugen fehl. Derweil entkam die Schlange über die Straße. Der Mann alarmierte seinen Nachbarn. Doch auch gemeinsam konnten sie das Reptil nicht einfangen. Schließlich rückten Feuerwehr und Polizei an. Gemeinsam gelang es den Einsatzkräften schließlich, das Tier in einen Eimer mit Luftlöchern zu bugsieren. Die Polizei schickte Fotos von der Schlange zum Experten, der nach einiger Zeit Entwarnung gab: Es handelte sich um eine harmlose Ringelnatter, die allerdings ungewöhnlich lang und groß war. Die Feuerwehr setzte das Reptil in einem Waldweiher aus. Nach anderthalb Stunden war der Einsatz beendet. Im Einsatz waren die Feuerwehr Schömerich und die Polizei Saarburg. fbl