1. Region

Neroth: Brand im Reisebüro

Neroth: Brand im Reisebüro

In einem Reisebüro in Neroth ist es am Dienstagabend um 18 Uhr zu einem schweren Brand gekommen. Die sofort alarmierte Feuerwehr Neroth und die zu Hilfe kommende Feuerwehren Oberstadtfeld und Gerolstein konnten das Feuer zwar schnell löschen, aber nicht verhindern, dass das Innere des Reisebüros komplett abbrannte.

Das Feuer war durch den fahrlässigen Umgang mit einer Gasheizung entstanden: Der Besitzer des Reisebüros wollte eine Gasflasche umklemmen, wobei durch ein nicht richtig zugedrehtes Ventil das Gas auströmte und sich entzündete. Beim Löschen erlitt der 67-Jährige Verbrennungen zweiten Grades am Unterarm und musste ärztlich behandelt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 30 000 Euro.