Neue Moselweinkönigin in Maring-Noviand empfangen

Neue Moselweinkönigin in Maring-Noviand empfangen

Maring-Noviand in Feierlaune: Begleitet vom örtlichen Musikverein hat eine Delegation der Gemeinde die neue Mosel-Weinkönigin Katharina Okfen zum offiziellen Empfang geleitet.

(red) Einen Tag Verschnaufpause hat die Gemeinde Maring-Noviand ihrer frisch gekürten Mosel-Weinkönigin gegönnt. Doch am Sonntagnachmittag hat sie die 21-jährige Katharina Okfen mit allen Ehren empfangen. Ein vom Musikverein begleiteter Tross hat sie am Haus ihrer Großeltern in Maring abgeholt. Nach einem prachtvollen Umzug durch beide Ortsteile wurde das Ereignis in Noviand gebührend gefeiert. Der etwas verspätete Empfang war laut Ortsbürgermeister Hans-Josef Edringer Wunsch von Okfen, die sich am Freitagabend in Trier gegen sechs Mitbewerberinnen durchgesetzt hatte. Die anschließende Feier habe sich bis vier Uhr morgens hingezogen, zeigte er dafür Verständnis. Mehr zum Empfang in Maring-Noviand und der Wahl in Trier lesen Sie hier.

Mehr von Volksfreund