Umwelt: Neue Panne im AKW Cattenom: Dieselaggregat defekt

Umwelt : Neue Panne im AKW Cattenom: Dieselaggregat defekt

Im französischen Kernkraftwerk Cattenom hat es erneut eine Panne gegeben. Ein Notstromaggregat war zeitweise defekt.

Wie der Betreiber Électricité de France (EDF) mitteilte, wurde bereits am 28. Dezember bei einem Routine-Test festgestellt, dass sich der Motor eines Dieselaggregates von Block 3 abschaltete. Jeder Reaktorblock verfügt über zwei Dieselaggregate, die zusammen mit zwei weiteren Systemen die Notstromversorgung der Sicherheitssysteme bei einem Ausfall der Hauptstromversorgung gewährleisten sollen.

Der Ausfall des Dieselaggregats sei durch einen Reinigungs- und Schmiervorgang behoben worden, teilte EDF mit. Ursache sei ein erhärteter Fettklumpen gewesen, der ein Luftventil blockierte und so eine Überdrehung des Motors und eine automatische Abschaltung verursachte. Der Betreiber geht davon aus, dass der Dieselmotor möglicherweise seit dem letzten Test am 2. November nicht mehr verfügbar war. Der zweite Dieselmotor sei jedoch ständig funktionsfähig gewesen.

Die Störung habe keine Auswirkung auf die Sicherheit der Anlage und die Umwelt gehabt, schreibt EDF in einer Mitteilung. Dennoch sei am Mittwoch der Vorfall der französischen Atomsicherheitsbehörde als bedeutendes Ereignis der Stufe 1 auf der 7-stufigen INES-Störfall-Skala gemeldet worden.

Mehr von Volksfreund