Kriminalität Neue Vertuschungsvorwürfe gegen ehemaligen Trierer Bischof Stein

Trier · Ein Geistlicher, der vor Jahrzehnten Dutzende Kinder missbraucht hat, soll beim damaligen Bistumsoberhaupt gebeichtet haben – und wurde dafür aus der Schusslinie genommen.

Neue Vertuschungsvorwürfe gegen ehemaligen Trierer Bischof Stein
Foto: dpa/Jochen Lübke

Gegen gegen den ehemaligen Trierer Bischof Bernhard Stein gibt es neue Vertuschungsvorwürfe. Nach Recherchen unserer Zeitung soll Stein in den 70er Jahren einen Bistumspriester als Pastor im Kreis Trier-Saarburg eingesetzt haben, obwohl er von dessen sexuellen Vorlieben für Kinder wusste. Eine Sprecherin des Bistums sagte, es gebe Hinweise dafür, dass Bischof Stein Kenntnis von den Übergriffen des Priesters gehabt habe.