1. Region

Neues Ferienangebot zeigt den Naturraum Wald

Neues Ferienangebot zeigt den Naturraum Wald

Mit einem Gemeinschaftsprojekt von Tourist-Information, Landesforsten und den großen Beherbergungsunternehmen wollen die Touristiker des Prümer Landes ihr Familienangebot weiter ausbauen. Dazu laden sie Kinder und Jugendliche zu einer spannenden Entdeckungstour durch den Prümer Hauswald ein.

(ch) Mit Pfeil und Bogen durch den Tettenbusch, selbst Wasser finden und Feuer machen – ohne Streichholz und Feuerzeug: Mit einem neuen Sommerprogramm will die Tourist-Information Prümer Land das Angebot für Familien mit Kindern weiter ausbauen. Angeboten wird ein Überlebens-Abenteuer für Groß und Klein rund um die Prümer Wolfsschlucht. Unter der Leitung der „Arduinna Erlebnistouren“ aus dem Nachbarort Hillesheim erleben die Kinder eine Einführung ins „Leben in freier Wildbahn“.

„Wir wollen unsere schöne Natur den Kindern spannend nahebringen“, sagt Aloysius Söhngen, Bürgermeister der VG Prüm. „Nur mit Wandern oder Spaziergehen schafft man das ja nicht. Für die heutigen Kinder muss man da schon mehr bieten.“ Bei dem neuen Angebot könne man den Wald mit allen Sinnen erleben und erfahren. Jüngere bauen beispielsweise eine wetterfeste Biwak-Hütte, ältere Kinder hingegen dürfen versuchen, sich mit Kompass und Karte im Wald zu orientieren.

Termin für den Wald-Erlebnistag ist immer mittwochs in den Ferien, erstmalig am kommenden Mittwoch, 7. Juli. Beginn des rund dreistündigen Programms ist um 14.30 Uhr. Anmeldungen sind bis dienstags um 15 Uhr in der Tourist-Information Prüm, Telefon 06551/505, möglich. Für Gruppen können dort auch abweichende Termine vereinbart werden.