Neumagen-Dhron: Bürgermeister Hans Werner Schmitt droht die Abwahl

Neumagen-Dhron: Bürgermeister Hans Werner Schmitt droht die Abwahl

15 Mitglieder des Verbandsgemeinderates Neumagen-Dhron haben Bürgermeister Hans Werner Schmitt am Donnerstagabend die Gefolgschaft aufgekündigt. Sie beantragten, dass ein Verfahren zur Abwahl des Verwaltungschefs eingeleitet wird.

Helmut Ludwig, der erste Beigeordnete, begründete dies mit "vielen negativen Vorfällen". Sachlich und menschlich sei keine Zusammenarbeit mehr möglich. Ludwig: "Es ist kein Vertrauen mehr vorhanden." Gegen Schmitt, der seit Mai 2001 im Amt ist, liefen und laufen mehrere Disziplinar-Verfahren, unter anderem wegen des Mobbing-Vorwurfs gegenüber Mitarbeitern der Verwaltung. Der Verbandsgemeinderat wird am 21. September zusammentreten, um den entsprechenden Beschluss zu fassen. Kommt dort eine Zwei-Drittel-Mehrheit zusammen, werden die Bürger über Schmitts Zukunft entscheiden. Wann diese Wahl stattfinden müsste steht noch nicht fest, weil es einen solchen Fall in Rheinland-Pfalz bisher noch nicht gab