1. Region

Neumagen-Dhron: Gegenwind für VG-Bürgermeister Schmidt

Neumagen-Dhron: Gegenwind für VG-Bürgermeister Schmidt

Die Front der Ablehnung gegenüber Hans Werner Schmitt, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Neumagen-Dhron, wird immer größer. Drei der vier Ortsgemeinderäte (Trittenheim, Neumagen-Dhron, Minheim) haben in Resolutionen einstimmige ihre Unzufriedenheit mit dem Verwaltungschef artikuliert und ihm die Zusammenarbeit aufgekündigt.

Bis auf den Minheimer Gemeinderat waren alle Gremien vollzählig.Hauptvorwurf: Schmitt hemme und blockiere die Arbeit der Verwaltung – und damit die Entwicklung in den Orten, denn die Verwaltung führe die Geschäfte in den Gemeinden. Als Chef der Verbandsgemeinde-Verwaltung „ignoriere Bürgermeister Schmitt permanent Paragraf 70 der Gemeindeordnung“. Dieser Paragraf regelt die Zusammenarbeit zwischen der Verbandsgemeinde und den Ortsgemeinden. Eine gedeihliche Zusammenarbeit zwischen den drei Ortsgemeinden und dem Verwaltungschef sei nicht mehr möglich. Die Räte in Trittenheim und Neumagen-Dhron rufen alle Wahlberechtigten dazu auf, am 3. Dezember zur Urne zu gehen. Dann entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, ob Hans Werner Schmitt im Amt bleibt